Dornstedt_Kirche_1 Dornstedt_Kirche_2

Ein besonders schönes Beispiel einer neoromanisch erweiterten Dorfkirche findet sich in Dornstedt, einem der vielen alten Dörfer im Umkreis von Halle. Wie mehrere Kirchen der Umgebung ist das Gotteshaus dem heiligen Pankratius geweiht. Deutlich sichtbar ist anhand der verwendeten Steine, welche Bauteile vom romanischen Ursprungsbau stammen und welche aus der Gründerzeit. Zu dieser Synthese zweier Epochen gehören auch die beiden Türbogenfelder, von denen eines sichtbar alt und eines jung ist. (www.saalekreis.im-bild.org)